Für jeden Spielertyp die Richtige!

Marco Fayot meint dazu:

Schon Marco Fayot (mehrmaliger Weltmeister – Pointeur) beschreibt in seinem Buch, daß zum Legen kleinere und etwas schwerere Kugeln besser geeignet sind. Zum Schießen sind seiner Ansicht nach größere und leichtere Kugeln die geeigneteren. Als Allround-Kugel empfiehlt dieser Könner des Spiels die handangepaßte Kugel mit einem Gewicht von ca. 700g. Handangepaßt sind Kugeln, die, wenn man sie in die Hände nimmt, so in ihnen liegen, daß der Mittelpunkt der Kugel zwischen den Andruckstellen von Handballen und Fingerkuppen liegt. Als weitere exakte Hilfe wird sinngemäß angegeben, daß die richtige Allround- und damit Milieu-Kugel auch folgendermaßen gefunden werden kann: Nehmen sie eine Kugel in die Hand, die Finger bleiben dabei locker nebeneinander liegen und drehen sie dann den Handrücken nach oben. Wenn sie jetzt die Kugel noch halten können, ohne dabei mit Ihrer Hand verkrampfen zu müssen, obwohl Sie nun das Gefühl haben, daß Ihnen die Kugel eigentlich jeden Moment aus der Hand fallen müßte, dann haben sie die richtige Kugel gewählt. 

 

  • Eine Pointeur-Kugel sollte demnach
    • kleiner (71 mm oder 72 mm Durchmesser),
    • schwerer (720 g bis 740 g) und
    • stärker geriffelt sein
  •  Eine Milieu-Kugel sollte demnach
    • mittelgroß (74 mm oder 75 mm Durchmesser),
    • mittelschwer (690 g bis 710 g) und
    • nicht bzw. wenig geriffelt sein.
  • Eine Tireur-Kugel sollte demnach
    • größer (74 mm bis 77 mm Durchmesser),
    • leichter (670 g bis 710 g) und
    • nicht bzw. wenig geriffelt sein.